Zecken

11.06.2015
Die Blutsauger des Sommers

Bildquelle: http://www.apotheken-umschau.de/Zecken

Die in Deutschland am häufigsten vorkommende Schildzecke lebt im Freien, vorzugsweise an Waldrändern, an Lichtungen oder an Bächen. 

Aber auch Gärten werden gerne  als Lebensraum akzepiert. Sie bewegen sich am  Boden, im hohen Gras oder im Gebüsch bis max. 1,5 m Höhe und im Unterholz. Zecken lieben Feuchigkeit und Wärme. Aus diesem Grund sind sie nach einem Regentag im Sommer besonders aktiv. Aber auch bei trockenem oder kühlen Wetter sind Zecken auf der Jagd nach Wirten.

Die Zecke ist ein Parasit, der sich vom Blut seiner Wirte ernährt, ähnlich wie eine Steckmücke braucht die Zecke viel mehr Blut. Im Extremfall hängt sie bis zu 15 Tagen an ihrem Wirt( Tieren und Menschen) und saugt das Blut bis zum 200 fachen ihres Gewichtes in ihren Darm. Sie sucht sich eine geeignete Stelle, beim Menschen den Hals und Kopf, oder die Achselhöhle, die Kniekehle, oder den Genitalbereich, um festen Halt zu haben. Krazten und Scheuern sind oft zwecklos.

Die Zecken sind Überträger von Krankheiten.

Für Menschen sind zwei Erreger gefährlich:

  1. Die FSME-Viren, welche die Hirnhautentzündung hervorrufen können. Hier gibt es eine Impfung.
  2. Borrelien Bakterien, welche für die "Lyme-Borreliose" verantwortlich sind.

Zeckenschutz ist Borreliose -Schutz

  •  Neben der richtigen hellen, engen und geschlossener Kleidung empfehlen wir Ihnen einen zuverlässiges Zeckenschutzmittel, sowie verschiedene Hilfsmittel zur Entfernung von Zecken.
  • Zur Vorbeugung von Borreliose haben sich auch homöopatischen Arzneimittel bewährt:
    Ledum palustre D6 , Belladonna D6, Okoubaka D3
  • Zur Abwehrsteigerung:
    Apis belladonna cum Mercurio

Bei Befall veranlassen wir, für unsere Kunden, eine Untersuchung der Zecke im Zentrallabor auf Borreliose.



Schriftgröße: Normale SchriftgrößeVergrößerte SchriftMaximale Schriftgröße

Theater-Apotheke

Dr. Helmut Strohmeier e.K.
Apotheker;
Präventionsmanager WIPIG©;
Apotheker für pharmazeutische Technologie;
Apotheker für Offizin-Pharmazie;
Ernährungsberatung, Prävention und Gesundheitsförderung

Ludwigstraße 1 / Ecke Theaterstraße
97070 Würzburg

Rufen Sie uns an:

(0)931 52 888

E-Mail: Zum Kontaktformular
Fax: (0)931 16 944

Besuchen Sie uns bei Facebook